"MW-Sender Bisamberg: Ist Geschichte"
Sendemaste wurden am Mittwoch den 24.02.2010
um 12:40 Uhr Südmast und 15 Uhr 265m Nordmast

gesprengt !


Chance Kultur-Radiogeschichte vertan !
Die "Gründe" der Sprengung dieser prägnanten Wiener- bzw. Bisamberg-
Wahrzeichen sind (meiner Meinung*) nur rein "Spekulativ" zu betrachten.
Da hat Rundfunk-Geschichtskultur leider nichts mehr zu suchen.
(Admin-Kommentar: FB*)

Sammlung einiger interessanter Berichte, Links, Reaktionen:

http://alpine-energie-worklife.blogspot.com/2010/02/uber-allen-gipfeln-ist-ruh.html

http://blog.lehofer.at/2010_02_01_archive.html

http://derstandard.at/1266541290816/Ausflug-mit-Nora-Frey-auf-den-Bisamberg-Picknick-unterm-sterbenden-Radiogiganten

http://cid-f6e493e5179dc278.skydrive.live.com/browse.aspx/Wien%20Bisamberg


TW1/ORF Sport Plus: Info-Trailer

http://derstandard.at/1266279172116/Mittelwelle-Bisamberg-Masten-Sprengung-am-24-Februar
http://www.qth.at/adl325/bisamberg-ed02.pdf

http://www.adl303.oevsv.at/aktivitaeten/bisamberg

http://www.hcrs.at/BSBG.HTM


http://fsmat.at/~calm/bisamberg

Reaktionen dazu an unsere Kontaktadresse
Kontakt: office@adxb-oe.org
unter: Bisamberg sind gerne willkommen!